PM: nachtaktiv16 – 6. Mönchengladbacher Kulturnacht

Veröffentlicht am 20. April 2016 in Allgemein, Presse |
PM: nachtaktiv16 – 6. Mönchengladbacher Kulturnacht

Pressemitteilung von Dienstag, 19. April 2016
Stadt Mönchengladbach

nachtaktiv16 – 6. Mönchengladbacher Kulturnacht
Mega-Kulturprogramm mit 174 Veranstaltungen in vier Quartieren und an 53 Orten

Nicht weniger als 53 Veranstaltungsorte und 174 Programmpunkte mit über 340 Aufführungen stehen bei der 6. Mönchengladbacher Kulturnacht „nachtaktiv“ 2016 am Samstag, 4. Juni, ab 18 Uhr auf dem Programm. Erneut handelt es sich wieder um das größte Gemeinschaftsevent der städtischen und freien Kulturszene mit einem umfangreichen Programm, das musikalisch von Klassik über Rock und Pop bis zu HipHop und elektronischer Musik reicht und starke Angebote in den Sparten Theater, Tanz, Literatur, Kunst, Film, Mode, Workshops und Partys bietet.

Hunderte von Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten bereiten sich in der Koordination des Städtischen Kulturbüros seit einem Dreivierteljahr auf die 6. Mönchengladbacher Kulturnacht vor. „Die Besucher erwartet ein Programm, das in seiner Gesamtheit erneut einzigartig und in seiner Vielfalt einmal mehr beeindruckend ist“, freut sich Dr. Thomas Hoeps, Leiter des städtischen Kulturbüros bei der Programmvorstellung vor den Medien. Nicht weniger als 139 Kurzkonzerte, 33 Ausstellungen und Führungen, 20 Film/Video-Projektionen, 57 Lesungen, 71 Tanz- und Performance-Ereignisse sowie 46 Workshops und Aktionsmöglichkeiten und 22 weitere vielfältige Veranstaltungen bietet das Programm.

Gleichzeitig sind aber auch die Chancen gestiegen, einen Programmpunkt zu erleben. Denn es gibt deutlich mehr Wiederaufführungen als noch vor zwei Jahren: So ist die Zahl der Aufführungen sogar um über 50 Prozent gestiegen. Die 174 Ereignisse erfahren sage und schreibe 358 Aufführungen (2014: 221) Im Schnitt wird also jeder Programmpunkt zwei Mal angeboten.

Vier Quartiere – vier Zeitfenster: Die Kulturnacht findet in vier Quartieren statt, die in maximal 20 Minuten durchwandert werden können. Das Quartier Eicken wird 2016 um den kulturellen Hotspot Sophienstraße erweitert und heißt nun Eicken/City. Die Quartiersprogramme finden in zeitlicher Staffelung statt: In Rheydt und Eicken/City läuft das Programm von 18 bis 23 Uhr, auf dem Abteiberg von 20 bis 2 Uhr nachts und in der Altstadt von22 Uhr bis open end.

Quartiers-Specials:
Jedes Quartier bietet eine ortsübergreifende Besonderheit: eine Soundinstallation im langen Tunnel der Heinrich-Sturm-Straße (Eicken/City), eine 3D-Kunst-/Fotoshooting-Aktion „Grüße aus Rheydt“, Marktplatz (Rheydt), eine Ausstellung 7000Esel im Rathaus Abtei (Abteiberg) und drei Licht- und Videoinstallationen in der Altstadt. Erneut gibt es in jedem Quartier einen Infostand mit Kulturnacht-Scouts, die bei der Programmplanung helfen. Der Stand für die Quartiere Abteiberg und Altstadt wurde zusammengefasst und steht diesmal vor der Citykirche.

NEW-nachtaktiv-Shuttle: In fast allen Kulturnächten waren Poetry Slammeran Bord der Shuttlebusse. Zeit einmal etwas Neues auszuprobieren: Das Kulturbüro schickt zwei Improvisationstheater-Teams, die ihre Beiträge aus den Zurufen der Fahrgäste entwickeln. Auf drei Touren ist Trio Accoustica, ein Gitarrenensemble der Städtischen Musikschule, zu hören. Übrigens befindet sich die Shuttle-Haltestelle für die Quartiere Abteiberg/Altstadt diesmal wegen der notwendigen Straßensperrungen für den Marathon an der Haltestelle Geroplatz.

Abschlussparty: Nicht weniger als vier Abschlusspartys können die Kulturnachtbesucher zum Finale ihrer Tour de Kultur besuchen. Von 60ies-Soul über Trashmusik bis zu HipHop und Elektronischer Musik reicht die Bandbreite an vier der coolsten Locations in der Altstadt.

Sponsoren: Neben den Hauptsponsoren Stadtsparkasse Mönchengladbach und NEW AG unterstützen folgende Quartierssponsoren die Kulturnacht: Camdata (Eicken), D. Breymann Rechtsanwälte (Abteiberg), NEW AG (Altstadt), City Management Rheydt, Dr. Hartleb Rechtsanwälte (Rheydt). Weitere Partner sind die Marketing Gesellschaft der Stadt (MGMG) sowie die Ernst Kreuder GmbH & Co. KG.

Vorverkauf bis zum 28. Mai: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro (für Schüler/Studenten, Inhaber des Mönchengladbachpasses). Die Bändchen sind in allen städtischen Kultureinrichtungen, z.B. Stadtbibliotheken, Musikschule, VHS, Museum Abteiberg sowie bei freien nachtaktiv-Veranstaltern (Liste unter nachtaktiv-mg.de) erhältlich.

Online-VVK: ADticket.de (Tickets werden am zuerst besuchten Ort gegen Eintrittsband umgetauscht)

Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 8 Euro (für Schüler, Studenten, Inhaber des Mönchengladbachpasses).

Freier Eintritt für: 1 Begleitung v. Rollstuhlfahrern/Blinden sowie für Kinder bis
14 Jahren (in Begleitung Erwachsener).

Dafür gibt es ein Eintrittsband und:

freien Zugang zu allen nachtaktiv-Veranstaltungen (Ausnahme: Raumüberfüllung)
Nutzung des NEW’-nachtaktiv-Bus-Shuttles sowie der innerstädtischen

MöBus-Linien und MöBus-Nachtexpress-Linien am 4. Juni zwischen 17 Uhr und Betriebsschluss.

Werbemittel-Auflagen: Programmheft: 12.000 / Stadtpläne: 5.000 / Plakate: 1.000
Trailer: im Kino, in den NEW-Bussen, bei City-Vision, und natürlich online

nachtaktiv16 im Internet:
Website: www.nachtaktiv-mg.de
Facebook: www.facebook.com/nachtaktivmg
Instagram: www.instagram.com/nachtaktivmg
Twitter: www.twitter.com/nachtaktivmg
Hierzu das Hashtag: #namg16

Kontaktdaten:
Stadt Mönchengladbach – Pressestelle
Rathaus Abtei – 41050 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 25 20 81 – Telefax (0 21 61) 25 20 99
E-Mail: pressestelle@moenchengladbach.de

Foto © Claudia Tronicke

Kommentieren