Noch mehr Orte, noch mehr Programm

Veröffentlicht am 22. Mai 2012 in Programm |

Ruhe- und rastlos arbeitet die Mönchengladbacher Szene an der Vervollkommnung der 4. Kulturnacht.

Hier drei Geheimtipps für alle Freunde der Bildenden Kunst, die mehr erleben wollen, als das Programmheft weiß und verspricht:

Neu im Programm sind nämlich diese drei Orte:

1) Städtisches Atelierhaus Steinmetzstraße:
Angel Richter / Gast: Hans-Werner Knorr
JUST PAINTING
Richter und Knorr, 2 Meisterschüler der Kunstakademie Düsseldorf, zeigen ihre Werke im Atelierhaus. Eine spannende Auseinandersetzung mit dem Medium Malerei.
Begrüßung  18:00 Uhr, geöffnet von 18:00-23:00 Uhr
Mehr unter: http://www.angelrichter.deund www.kuenstlermg.de
Städtisches Atelierhaus, Steinmetzstr.31, 41061 Mönchengladbach

 2) Kunstakademie Mönchengladbach
Erstmals nimmt die Kunstakademie in Mönchengladbach an der Kulturnacht teil. Viele der 150 Schüler zwischen 7 und 80 Jahren zeigen den aktuellen Stand ihres Könnens. Angehende Studenten für staatliche Hochschulen präsentieren Design- und Kunstmappen. Zu sehen sind Skizzen, Zeichnungen, Gemälde und Werkstücke aus dem Bildhaueratelier.
Kunstakademie, Schlossstraße 319, 41238 Mönchengladbach, Tel. (RY) 13 00 962

3) Artomat
Ulrike Houbens Kunst-Automat, bis oben hin gefüllt mit kleinen Schachteln voller Kunst, hängt diesmal in Waldhausen. Für einen kleinen Tarif kann sich jeder Kunstwerke „ziehen“, die überwiegend von den Künstlerinnen und Künstlern geschaffen wurden, die in der Kulturnacht das Programm im Biohof Brungs gestalten.
Artomat am Haus Dülkener Straße 6a, 41068 Mönchengladbach/Waldhausen

Kommentieren