Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Hauptbahnhof Rheydt

+ Google Karte
Bahnhofstraße 2
Mönchengladbach, NRW 41236 Deutschland

Der Rheydter Hauptbahnhof erblüht in der Mönchengladbacher Kulturnacht durch musikalische Experimente, fotografische Akte und kraftvolle Worte zu einem neuen Kulturspot.

(c) Gerrit Elshof

WILDFLOWERS: Im lange vergessenen Blumenladen sorgen Künstlerinnen für einen facettenreichen Abend mit experimenteller Musik. Der soundgeladene Wildwuchs sprießt mit Filmemacher und Soundtüftler Philipp Bückle aus Dortmund mit Noise, Electronica und Krautrock beeinflussten Sets hervor. Weiterhin rankt eine Kreation von Marc Übel (aktiv als Gora Sou) mit kontrastreichem Sound und scheinbar chaotischen Arrangements, die sich in geordnete Strukturen auflösen, in den Abend hinein. Das Münsteraner Experimental Duo Ménard / McCartney umhüllt akustisch durch tragende Ruhe gepaart mit massiven Geräuschwelten. Mit schrillem, kurzlebigen, paranoiden „Weirdnoiserock“ verdreht das Duo Coxnox auf spaßige Weise den Kopf. Begleitend dazu entstehen durch den Mönchengladbacher Designer und Künstler Pawel Klatt skulpturale Arbeiten und wird ein Audio-Magazin als Podcast gestreamt. Ereignisse müssen Geschehen!

(c) Philip Nussbaum

ALTE POLIZEIWACHE: Hier reichen sich Akt-Fotografie und #metoo-Debatte die Hände, während konkrete Texte die Fäuste schwingen. Die Büros der alten Polizeiwache werden für eine Nacht wachgelesen und als Schaufläche gnadenlos gepflastert. Ein Spot voller Energie hinter vergitterten Fenstern. „Schaust du gern in fremde Schränke?“, fragt das c/o-Künstlerduo Link & Kress, die in alten Aktenschränken eine spezielle Miniaturausstellung ihrer Aktfotografie installieren. „Öffne Tür um Tür und entdecke die Bilder!“ Dazu gibt es von der Schauspielerin Nadine Hanan Gröger eine szenische Lesung und Inszenierung zum Thema Frauen, Beziehungen und Körper. Irgendwo zwischen „bis dass der Tod uns scheidet“ und #metoo sucht sie nach Emotionen, Liebe, Wut und Antworten. Schließlich zelebriert der Gladbacher Autor Philip Nussbaum Kopfbahnhofskinodesperationlyrics – alles im unmittelbaren Schatten des Universum(s).

 

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.